SALE
UVP :
12,00 €*

4,99 €*

Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
-
+

Top-Ausstattung

  • CE-Zertifizierung nach 2016/425/EU, TÜV NORD CERT GmbH, Am TÜV 1, 45307 Essen (Code Nr. 0044)
  • Made in Germany: Hergestellt bei der TechniSat Vogtland GmbH und bei der TechniSat Teledigital GmbH in Staßfurt
  • Filterung von mindestens 94% der Schadstoffe/Partikel aus der Luft bis zu einer Größe von 0,6 μm
  • Hoher Tragekomfort durch elastische Ohrschlaufen und eingearbeitetem Nasenbügel
  • Weiches Vliesmaterial für wenig Reibung an Mund, Nase und Gesicht
  • Schutz gegen gesundheitsschädliche Partikel auf Wasser- und Ölbasis
  • 5 Lagen Vlies mit 2 Lagen Meltblown-Vlies
  • Typische Einsatzbereiche: Arbeiten mit Metall, Glasfasern, Weichholz oder Ölnebel
  • Dermatologisch getestet mit dem Prädikat "Sehr gut"
  • D-Kennzeichnung für bestandene Dolomitstaubprüfung

Made in Germany


Die TECHNIMASK FFP2 2.1 wird bei der TechniSat Vogtland GmbH in Schöneck/Sachsen und bei der TechniSat Teledigital GmbH in Staßfurt bei Magdeburg unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards hergestellt. Die Maske besteht aus insgesamt fünf Lagen, wobei zwei Lagen Meltblown-Filtervlies für die Filterung von Schadstoffen und Partikeln aus der Luft sorgen. Das Meltblown-Vlies wird ebenfalls in Deutschland produziert, genauer bei der TechniForm GmbH in Nerdlen bei Daun/Eifel.

Konzipiert für den längeren Einsatz im Arbeitsalltag


Die TECHNIMASK FFP2 2.1 wurde speziell für Menschen weiterentwickelt, die auch aus beruflichen Gründen für längere Zeit eine Maske tragen müssen. Hierzu bietet die Maske einen sehr niedrigen Atemwiderstand und einen exzellenten Tragekomfort dank den komfortablen Ohrbändern. Die längere Nutzungszeit wird durch die bestandene Dolomitstaubprüfung belegt.

CE-Zertifizierung durch den TÜV NORD und „D“-Kennzeichnung für bestandene Dolomitstaubprüfung


Die Dolomitstaubprüfung ist ein freiwilliger Test, der insbesondere für den Einsatz der Maske im Arbeitsschutz wichtig ist. Die TECHNIMASK FFP2 2.1 hat diese Härteprüfung bestanden und besitzt demnach eine sehr hohe Aufnahmefähigkeit für die Partikel in der Luft sowie eine sehr zuverlässige Filterleistung. Gleichzeitig zeichnet sich die Maske durch ihren sehr geringen Atemwiderstand und die längere Nutzungszeit aus.

Beim Dolomitstaubtest wird die Belastung der Maske mit Dolomitstaub sukzessive erhöht und die Auswirkung auf den Atemwiderstand geprüft. Grundsätzlich gilt: Je mehr Staubbelastung, desto höher der Atemwiderstand – es wird also schwieriger, zu atmen. Bei der TECHNIMASK FFP2 2.1 fällt dieser Anstieg des Atemwiderstands allerdings im Vergleich zu einer Standard-FFP2-Maske geringer aus – das Atmen fällt also länger angenehm leicht. Daher darf die TECHNIMASK FFP2 2.1, neben der vom TÜV NORD vergebenen CE-Kennzeichnung, auch die „D“-Kennzeichnung, also die Bezeichnung „FFP2 D“, tragen.

Die TECHNIMASK FFP2 2.1 ist also eine Maske, die die beiden Bereiche Arbeitsschutz und Infektionsschutz gleichermaßen ideal bedient. Hier ist nicht nur der Einsatz im privaten oder medizinischen Sektor, sondern auch in der Industrie und im Handwerk sowie Rettungsdiensten oder auch bei der Feuerwehr möglich. Diese Maske ist also ideal für Menschen geeignet, die diese aus beruflichen Gründen lange tragen müssen.


Dermatologisch geprüft


Das weiche Vliesmaterial reizt die Haut nicht und wurde dermatologisch auf Hautunverträglichkeiten geprüft. Die TECHNIMASK FFP2 2.1 ist demnach hervorragend für Allergiker geeignet. Die FFP2 Maske hat zudem den Test zur In-vitro-Zytotoxizität nach EN ISO 10993-5:2009 bestanden, der auch beim längeren Tragen keine Schädigungen von Gewebe oder Zellen im Gesicht nachweist.

Hoher Tragekomfort


Der Nasenbügel ist direkt und sicher in die Gesichtsmaske eingearbeitet und sorgt in Kombination mit den optimierten Ohrschlaufen für ein angenehmes Tragegefühl.
Besuchen Sie unseren TechniSat OnlineShop: https://www.technishop.de
Besuchen Sie unsere TechniSat Homepage: https://www.technisat.de

Deshalb produzieren wir Masken.
Sie kennen TechniSat als ein führendes und traditionsreiches Unternehmen aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik. TV-Geräte, Satellitenempfang, Digitalradios oder innovative Smart-Home Lösungen – das ist nur eine Auswahl der vielen Felder, in denen wir seit Jahrzehnten herausragende elektronische Produkte entwickeln und produzieren.
Was Sie vielleicht nicht wissen:

TechniSat ist Teil der Techniropa Holding GmbH, die ein Verbund erfolgreicher Unternehmen mit unterschiedlichen Geschäftsfeldern ist. Daher verfügen wir als Firmengruppe, neben der Expertise im Elektroniksegment, zusätzlich über eine langjährige Erfahrung im Bereich der Kunststoffproduktion und Maschineneinrichtung.

Die Techniropa Holding GmbH ist zu 100% im Besitz der LEPPER-Stiftung, die sich der Förderung von Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie des öffentlichen Gesundheitswesens und der Pflege verpflichtet hat.

Das gebündelte Know-how der Firmengruppe und die damit verbundene Flexibilität machen es uns möglich, auf Marktveränderungen schnell und systematisch zu reagieren. Eine solche Marktveränderung erfahren wir alle im Jahr 2020 durch COVID-19.

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen erfordern ein wirtschaftliches und politisches Umdenken. Es wird immer wichtiger, unabhängiger von Importen zu agieren, wenn es um Produkte für die allgemeine Grundversorgung geht. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, im Bereich der Atemschutzmasken einen signifikanten Beitrag zur Unabhängigkeit zu leisten.
Deshalb produzieren wir einweg Mundschutzmasken und Maskenvlies in Deutschland.

CE-Zertifizierung nach 2016/425/EU, TÜV NORD CERT GmbH, Am TÜV 1, 45307 Essen (Code Nr. 0044)
Hergestellt bei der TechniSat Vogtland GmbH in Schöneck/Sachsen und bei der TechniSat Teledigital GmbH in Staßfurt bei Magdeburg.
Dermatologisch auf Hautunverträglichkeiten geprüft und für Allergiker geeignet.
D-Kennzeichnung für bestandene Dolomitstaubprüfung: Masken mit sehr hoher Aufnahmefähigkeit, zuverlässiger Filterleistung, sehr geringerem Atemwiderstand und längerer Nutzungszeit.
Bestandener Test zur In-vitro-Zytotoxizität nach EN ISO 10993-5:2009: Keine Schädigung von Gewebe oder Zellen im Gesicht.

5 Lagen mit FFP2-Schutz
Durch den Einsatz von sehr hochwertigem Meltblown-Vlies wird die Filterung von mindestens 94% der Schadstoffe/Partikel aus der Luft bis zu einer Größe von 0,6 erreicht. So bietet die TECHNIMASK FFP2 2.1 Schutz für Mitmenschen und den Träger, sorgt also für ein minimiertes Infektionsrisiko mit Corona. Bei dieser Maske setzen wir 2 Lagen Meltblown-Vlies ein.

Meltblown-Vlies Made in Germany
Bei der Herstellung der Maske setzen wir auf Qualität Made in Germany. Die TECHNIMASK FFP2 2.1 wird in Schöneck im Vogtland/Sachsen und in Staßfurt bei Magdeburg produziert. Auch das für die Maskenproduktion sehr wichtige Vlies, das sogenannte Meltblown, wird in Deutschland hergestellt.
Produziert wird das Vlies von der Firma TechniForm aus Nerdlen bei Daun in der Eifel, einem Kunststoffspezialisten, der, genau wie TechniSat, zur Techniropa Holding gehört.

Angenehmer Sitz und niedriger Atemwiderstand
Die Passform der TECHNIMASK FFP2 2.1 ist, trotz Einheitsgröße, ideal für viele Gesichtsformen geeignet und passt sich individuell an. Die Maske besteht aus sehr weichem Vliesmaterial, bietet eine sehr gute Abdichtung und liegt nicht unangenehm auf Mund oder Nase auf. Gleichzeitig lässt sich durch die TECHNIMASK FFP2 2.1 sehr gut atmen, da die Maske über einen niedrigen Atemwiderstand verfügt.
Technische Daten
Artikelinformationen
EAN 4019588058620
PZN (Pharmazentralnummer) 18.260.598
Verpackungsinhalt 15 St.
Farbe Weiß
Art.-Nr. 0015/2862
Gerät (BxHxT) 13 x 24 x 2,2 cm
Karton (BxHxT) 13 x 19,5 x 6,5 cm
Maskeneigenschaften
Material Ohrband Elastikband
Material Nasenbügel kunststoffummantelter Draht (zweiadrig)
Material Filter/Maske 5 Lagen Vlies mit 2 Lagen Meltblown-Vlies
Ausatemventil Ohne Ventil
Schutzstufe/Klassifizierung FFP2 NR D
Normerfüllung EN 149:2001+A1:2009
zusätzliche Informationen - Nicht wiederverwendbar, nur für den Einmalgebrauch <br/>- Kein Schutz gegen krebserregende und radioaktive Stoffe, luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 + Enzyme
Lieferumfang

TECHNIMASK FFP2 2.1, Informationsbroschüre